-> POETRYCLUB

Über Poetryclub

 

poetrYclub spielt Rock-& Pop-Musik mit poetischen Texten des deutschen Dichters Friedrich Rückert (1788-1866). Die Live-Auftritte sind sehr unterschiedlich aufgebaut und vielseitig. Der Prozess ist das Produkt. Es gibt Lounge-Session mit Mixes aus dem Computer, Akustik-Sets mit Gitarren und Gesang, oder eine rockende Band mit Schlagzeuger, Gitarren, Keyboards, Bass und mehrstimmigen Gesang. Der kreative Kopf des poetrYclub ist der in Berlin lebende Künstler Cosmic. 2007 wurde das Album Goldene Zeit veröffentlicht (H'Art Musik), welches bis zum heutigen Tage konstant von einer wachsenden Hörerschaft entdeckt und begeistert aufgenommen wird. Auf der Seite MEDIA gibt es mehr über den poetrYclub zu sehen und zu hören. In einem Interview mit Cosmic kann man mehr darüber erfahren, wie es dazu kam, Rückert's Worte zu vertonen.

 

 

COSMIC - Gesang, Gitarre, Keyboards, Ableton-Live

(Foto: Gaga Nielsen)

Cosmic ist Arrangeur, Organisator, Komponist, Sänger, Kopf und Herz des POETRYCLUB. Ein zurückhaltender und doch mitreißender Frontmann, der Rückert von seinem Denkmal und sein Andenken von abgehobenen Podiumsdiskussionen und Fachkongressen herunterholt und auf die Bühne bringt.

Ein Jahr lang reiste Cosmic mit Mikrophon und Laptop im Gepäck quer durch Deutschland und nahm in allen Ecken der Republik den Gesang für das erste Album auf. Recorded wurde u.a. im Studiokomplex der Söhne Mannheims, der rnrfactory von Ruben Rodriguez, in der Rock-Pop-Schule Berlin und natürlich im Alten Forsthaus im fränkischen Gaibach bei Schweinfurt. Dort entstanden unter der Regie des Co-Produzenten und Studiobetreibers Sven Peks fantastische Aufnahmen, die den mittlerweile zum Trend gewordenen Literaturvertonungen neues Feuer gibt. Eine neue Dimension in diesem Feld wird eröffnet.

 

Stefan Preuhs - Gitarre, Bass, Gesang

(Foto: Gaga Nielsen)

Stefan Preuhs (Jg.1967) entdeckte schon früh seine Liebe zur Musik und begann bereits im Teenager-Alter in Bands zu spielen. Stefan war mit 18 Jahren schon in der DDR-Rockszene zu Hause und absolvierte über die Jahre hunderte Konzerte. Er war u.a. Mitglied in den Bands Metall, Merlin, Nada Brama uvm. Bei Merlin arbeitete Stefan auch an verschiedenen Live- & Studio-Aufnahmen und Fernsehaufzeichnungen mit. Zur Wendezeit dann konzentrierte sich Stefan Preuhs auf seine berufliche Entwicklung und lebt und arbeitet heute als Fotograf und Kameramann in Berlin. Vor einiger Zeit dann lernte er Cosmic und den Poetryclub kennen und war vom ersten Augenblick an begeistert. Seit Anfang 2008 nun ist Stefan Preuhs als Gitarrist bei Poetryclub aktiv und entwickelte eine große Leidenschaft für die unverwechselbare Musik mit den Texten von Friedrich Rückert.
Siehe auch: www.stefanpreuhs.com

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

poetrYclub nimmt die Arbeiten am dritten Album auf. In der neuen Besetzung vernetzen sechs Musiker ihre Computer und Analoginstrumente zu kollektiven Frequenzen, auf denen Rückert rezitiert und zelebriert werden kann. Weltpoesie ist Weltversöhnung!

ab 3. Mai 2016 - Premiere über Livestream bei twitch.tv

Neues Album: Der Prozess ist das Produkt

Die zwei Alben in den downloadshops :

 

 

Social Media:

 

Newsletter Abonnenment:

- Cosmic's Wordpress-Blog

Rückert-Gesellschaft: